Der Verein

Bestimmt denken viele Mitbürger, die den Baui kennen, dies sei eine Einrichtung des Jugendamtes der Stadt Nürnberg.

Einerseits ja, denn die Stadt Nürnberg beauftragt nicht nur die hauptamtlichen Fachkräfte zum Betrieb des pädagogisch betreuten Spielplatzes, sondern gibt auch einen Betriebskostenzuschuss für alle weiteren anfallenden Kosten.
Andererseits ist der Träger der Einrichtung – und somit der Hauptverantwortliche – ein Verein, der eine engagierte Vorstandschaft braucht, die ehrenamtliche Verwaltung des Platzes übernimmt, für die notwendigen Gelder sorgt (der Betriebskostenzuschuss reicht selbstverständlich nicht aus) und sich für gute Kontakte untereinander und im Stadtteil einsetzt.

Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft im Verein können alle interessierten Menschen erwerben, die sich für Kinder engagieren möchten.
Der Jahresbeitrag beträgt EUR 13,- für Familien und Einzelpersonen und ist zum Jahresbeginn fällig. Höhere Beiträge werden gerne entgegengenommen. Spendenquittungen werden auf Wunsch im Büro des Baui ausgestellt.

Der Verein wurde im Dezember 1972 ins Vereinsregister eingetragen und betreut seit August 1973 den Bauspielplatz an der Zugspitzstraße.

Zu diesem Zwecke hat der Verein die Nutzung des entsprechenden Grundstücks von der Stadt übernommen. Die Betreuer des Bauspielplatzes werden dem Verein von der Stadt „ausgeliehen“. Aus diesen Gründen ist eine enge Zusammenarbeit von Vorstand und Betreuern mit den entsprechenden Stellen der Stadtverwaltung selbstverständlich.

Die Elterninitiative hat derzeit ca. 60 Mitglieder (Stand: März 2017).

Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit des Bauspielplatzes.
Sie nützt nicht nur dem Baui, sondern vor allem den Kindern – Ihren eigenen und anderen!

Beitritt

Beitrittserklärung mit Einzugsermächtigung (Überweisung ist natürlich auch möglich) hier als PDF-Dokument (104 kB).